AWO Gronau & Epe

Herzlich Willkommen beim AWO-Ortsverein Gronau & Epe!

Der AWO-Ortsverein Gronau und Epe bietet ihnen vielfältige Möglichkeiten ihre Freizeit sinnvoll zu gestalten. Der AWO-Treff an der Gildehauser Straße 145 sowie unsere vier Kindertagesstätten und Familienzentren in Gronau und Epe sind seit vielen Jahren fester Bestandteil unseres Angebotes an die Gronauer und Eper Bevölkerung. Alle Helferinnen und Helfer leisten ihre Arbeit in unseren AWO-Einrichtungen ehrenamtlich. Deshalb richte ich noch eine herzliche Bitte an sie:

Es lohnt sich AWO-Mitglied zu sein.

  • Weil wir Menschen helfen, die Hilfe brauchen.
  • Weil sie unsere Arbeit vor Ort fördern.
  • Weil wir uns für eine gerechte Gesellschaft einsetzen.
  • Weil sie hier mit Freunden aktiv werden können.
  • Die AWO hilft - helfen sie der AWO. Werden sie Mitglied.


Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Ihr
Norbert Diekmann
(Vorsitzender)

 

Kontakt

  Web: AWO-Gronau-Westfalen.de
  Telefon: 0 25 62 / 9 79 05
  Mobil: 01 76 / 70 62 37 52
  Telefax: 0 25 62 / 9 79 06
  E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

  Erreichbar: Montag 09.00 – 11.00 Uhr
Dienstag 14.00 – 16.00 Uhr

 

Mit unserem Vereinsheft „AWO aktuell“ sind Sie bestens informiert. Sie erhalten ihn bei folgenden Ausgabestellen:

  • Rathaus
  • Amtshaus
  • Volksbank-Filialen
  • K+K-Filialen
  • und natürlich dem AWO-Treff.

 

 

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer Montags und Dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

Arndt-Brauer, MdB

  • Lärm und Gerüchen auf der Spur

    aktuelles 20.07.2018.

    Ahaus. Schon seit 1979 befasst sich das Unternehmen Uppenkamp und Partner mit Immissionsschutz. Hier untersuchen Fachleute Einwirkungen in Form von Luftverunreinigungen, Geräuschen, Erschütterungen, Licht, Wärme, Strahlen und sonstigen Umwelteinwirkungen. Ziel dieser Untersuchung ist es, die Immissionen auf ein für die[…]

    Read more...
  • Sommerzeit/Winterzeit - ja oder nein?

    aktuelles 18.07.2018.

    Seit 1980 gibt es in Deutschland die Umstellung auf Sommerzeit. Jedoch ist die ursprüngliche Intention, in der damaligen Ölkrise Energie zu sparen, nicht mehr zeitgemäß. Deutschland und unsere EU-Nachbarn, die seit 1996 ebenfalls die Zeitumstellung praktizieren, diskutieren das mittlerweile kontrovers.

    Read more...

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Zum Seitenanfang