Jusos

Politisch aktiv zu sein, ist keine Frage des Alters.
Die Jusos in Gronau und Epe machen es vor!

 

 

ASF

Die Arbeit der ASF richtet sich an die Frauen - und natürlich auch an die Männer, die mit uns gemeinsam die Chancengleichheit von Frauen und Männern in allen Bereichen unserer Gesellschaft verwirklichen wollen.

Wir verstehen uns als ein Netzwerk für Frauen... nicht nur in der SPD.

Weitere Informationen: www.asf-nrw.de

 

 

 

60 Plus - Aktiv sein im SPD Ortsverein

Die Arbeitsgemeinschaft 60plus versteht sich als Organisation der SPD, die insbesondere inhaltliche Impulse für die SPD geben und zugleich Vermittlerin zu den Seniorinnen und Senioren in Organisationen, Verbänden und Institutionen - aber auch persönlich - sein will. Dabei steht in Gronau und Epe insbesondere der Generationenausgleich im Vordergrund. Für Gronau und Epe erreichen Sie die AG 60plus unter 015150539189 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

 

 

AFA

Die SPD setzt sich auf allen Ebenen dafür ein, dass Arbeitnehmer so bezahlt werden, dass sie mit dem Lohn aus einer Vollzeitbeschäftigung ihren Lebensunterhalt und den Lebensunterhalt ihrer Familie bestreiten können.

Weitere Informationen: www.afa-nrw.eu

 

 

 

 

 

Kurzmitteilung

Das Büro der SPD Gronau und Epe
sowie der
SPD-Bundestagsabgeordneten
Sarah Lahrkamp ist geöffnet
montags von 14.30 – 17.30 Uhr.

 

02562/8163819

icon emailbuergerbuero@spd-gronau.com

 

Stadtgespräche

22-11-05_Stadtgespräch.pdf
Genossenschaftsmodel wirft viele Fragen auf

22-10-01_Stadtgespräch.pdf
Herr Bürgermeister sorgen sie für Lösungen

22-09-03_Stadtgespräch.pdf
LAGA-Gelände

 

SPD Kreis Borken

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.