Die SPD-Fraktion beantragt für die kommende Ratssitzung im Dezember die Aufnahme eines Tagesordnungspunktes:

Bezahlbares Wohnen/Wohnbauoffensive

Hintergrund:
a) U.a. im Rahmen des Workshops der städtischen Wohnbaugesellschaft WGG wurde deutlich, dass wir endlich eine konsequente und verlässliche Strategie zur Schaffung von Wohneigentum brauchen. Dazu gehört auch die Schaffung von Flächen für das eigene Häuschen. Es kann nicht sein, dass nur ein geringer Anteil von jungen Familien es sich überhaupt noch leisten kann, die Kosten für Grundstücke und Neubauten aufzubringen, wenn nicht durch (Groß-)Eltern oder Erbschaften Unterstützung erfolgt.

Hier der vollständige Antrag

 

SPD Kreis Borken

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer montags und dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

Arndt-Brauer, MdB

  • Das Sozialschutz-Paket - Zusammenstehen in der Krise Kreis

    aktuelles 27.03.2020.

    Steinfurt/Kreis Borken. Mit dem Gesetz für den erleichterten Zugang zu sozialer Sicherung und zum Einsatz und zur Absicherung sozialer Dienstleister auf-grund des Coronavirus SARS-CoV-2 (Sozialschutz-Paket) hat die Große Koalition den Willen und die Entschlossenheit unterstrichen, Deutschland sicher durch die Krise[…]

    Read more...

NRWSPD

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Zum Seitenanfang