gronau header

Die SPD beantragt obigen TOP zur Beratung für die nächste Sitzung des Ausschusses für Sport, Gesundheitsprävention und Ehrenamt.

Begründung:
Der demografische Wandel ist nicht nur in der Gesellschaft, sondern auch längst im Sport angekommen. Bewegung und Sport haben einen unschätzbaren Wert zum Erhalt der Gesundheit.
Einige Sportvereine in Gronau bieten eine breite Palette von Sport- und Bewegungsangeboten, die sich an junge Menschen und auch an Ältere richten. Andere Sportvereine bieten nur bestimmte Sparten an und sind nicht so breit aufgestellt. Mit einem künstlichen Knie-, Hüftgelenk oder einer anderen Krankheit, kann man evtl. nicht mehr Fußball, Handball oder Tennis spielen. Sportvereine, die mit ihren Sportangeboten relativ breit aufgestellt sind, wo man auch mit den vorgenannten Handicaps Sport betreiben kann, haben vermutlich hohe Zuwachsraten älterer Sportler oder binden durch die Vielfalt der Angebote die älteren Sportler an ihren Sportverein ein. Trotz der Zuwachsraten der Älteren in den breit aufgestellten Sportvereinen besteht Entwicklungsbedarf, weil der weitaus größere Teil der älteren Bevölkerung eher keinen Sport betreibt und bewegungsinaktiv ist. >Weiterlesen vollständiger Antrag<

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer montags und dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

SPD Kreis Borken

NRWSPD

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.