Im März hatten wir von der SPD im Ausschuss für Mobilität, Umwelt und Klimaschutz beantragt, die Fahrradstraßen in Gronau und Epe deutlicher zu kennzeichnen, unter anderem durch große Schilder, die auf die Besonderheiten einer Fahrradstraße hinweisen. Auf Fahrradstraßen sind Autos nämlich nur zu "Gast": Es gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 30 km/h, Fahrräder dürfen nebeneinander fahren und Autos müssen auch dann einen seitlichen Abstand von 1,50 m beim Überholen einhalten, wenn Fahrräder nebeneinander fahren. Jetzt wurden diese Schilder am Eschweg, Harberskamp, Friedensweg und an der Laubstiege durch die Stadtverwaltung aufgestellt. Eine neue Fahrradstraße entsteht aktuell in Epe "Am Buddenbrook" und "Auf der Sunhaar".
Unser Antrag, Fahrradstraßen durchgehend rot zu markieren, um so die Besonderheit dieser Straßen auf der ganzen Stecke hervorzuheben, fand im Ausschuss für Mobilität, Umwelt und Klimaschutz leider keine Mehrheit.

 

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer montags und dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

SPD Kreis Borken

NRWSPD

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.