Die SPD hat ihren Landtagskandidaten für den Wahlkreis 77 Borken II gewählt. Gestern Abend fand im Hotel Driland die Delegiertenversammlung des SPD-Unterbezirkes Borken statt, bei der 23 Delegierte aus Stadtlohn, Vreden, Legden, Schöppingen, Ahaus, Heek und Gronau den Kandidaten für diesen Wahlbezirk gewählt haben.

Unter der Wahlleitung des Unterbezirksvorsitzenden Marc Jaziorski setzte sich der Gronauer SPD-Fraktionsvorsitzende Norbert Ricking gegen seinen Mitbewerber, den aktuellen Ortsvereinsvorsitzenden aus Vreden, Fabian Schemmick mit 17 zu 6 Stimmen durch.

Als Kernthemen für die Landtagswahl nannte der 56-jährige Lehrer die Arbeit & Wirtschaft, Bildung & Familie, Gesundheit und Wohnen. Politische Erfahrung sammelte Norbert Ricking im Gronauer Stadtrat, wo er aktuell als Fraktionsvorsitzender der SPD ein Ratsmandat ausübt.

"Ich freue mich auf einen spannenden Wahlkampf und hoffe auf Eure Unterstützung, damit nicht nur die SPD ab 2022 wieder die NRW-Regierung führt, sondern unser Wahlkreis im Landtag auch durch die SPD vertreten wird," so Ricking nach seiner Wahl.

Impressionen vom gestrigen Abend:

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer montags und dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

SPD Kreis Borken

NRWSPD

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.