Eigentlich ist es eine gute Tradition, dass die Gronauer SPD bei ihrem monatlichen Stand in der Innenstadt im Dezember die Passanten mit Schokoladen-Nikoläusen beschenkt. In diesem Jahr allerdings verzichtet die SPD am ersten Dezember-Samstag aufgrund der Corona-Pandemie auf den Stand. "Unser Wunsch ist es aber, dennoch einige Menschen mit den Nikoläusen zu erfreuen", so der SPD-Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Rövekamp. Daher übergab er jetzt insgesamt 144 Nikoläuse an die Gronauer Tafel. "Ich hoffe, dass deren Kunden sich besonders über das kleine Geschenk freuen." Eine Hoffnung, die der Vorsitzende der Tafel Georg Gartmann mit Nachdruck bestätigte. "Wir freuen uns sehr über die Spende der SPD und jede weitere Spende." Bis zum 17. Dezember nimmt die Tafel montags, dienstags, donnerstags und freitags zwischen 9 und 12 Uhr oder nach telefonischer Absprache gerne noch selbstgepackte Päckchen entgegen, erläutert der Tafel-Vorsitzende. Die Päckchen können haltbare Lebensmittel, Kaffee oder Tee, Konserven (möglichst kein Schweinefleisch), Plätzchen und Süßigkeiten enthalten. Willkommen ist auch ein kleines persönliches Präsent. Daher ist es hilfreich, wenn auf dem Päckchen der Adressatenkreis vermerkt wird, z. B. ältere Dame oder Herr, Tee- oder Kaffeetrinker oder Familie mit Kindern. Bei Päckchen für Kinder ist eine Altersangabe und die Angabe Mädchen oder Junge wünschenswert.

Wer selbst kein Päckchen packen möchte, kann der Tafel eine Spende zukommen lassen - auch zweckgebunden. Die Kontodaten: Sparkasse: IBAN DE79 4015 4530 0008 0119 00, Volksbank: DE80 4016 4024 0215 4169 00.

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer montags und dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

SPD Kreis Borken

NRWSPD

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.