"Wir wollen eine dauerhaft schadstofffreie Schule." Gleich zu Beginn der Debatte über Sanierung oder Abriss des Altbaus der Overbergschule bezog Norbert Ricking für die SPD-Fraktion klar Position. Außerdem formulierte er weitere Eckpunkte: "Wir wollen eine Schule, in der moderne pädagogische Konzepte gut umgesetzt werden können. Wir wollen eine wirtschaftliche und auch unter Klimaschutzgesichtspunkten nachhaltige Lösung. Und wir wollen, dass es im Interesse der Kinder und der Lehrenden jetzt schnell losgeht." Dies alles ist nach Meinung der SPD nur mit einem Abbruch des Altbaus und einem Neubau möglich. Darüber hinaus sprach sich die SPD-Fraktion für den Erhalt des Neubaus und der Turnhalle sowie des Baumbestandes und die Integration identitätsstiftender Elemente in den Neubau aus. Nach rund zweistündiger Diskussion folgte der Rat der Position der SPD und stimmte mit deutlicher Mehrheit für einen Neubau.

 

Kurzmitteilung

Das Gronauer Büro
Bahnhofstr. 28
ist immer montags und dienstags von 14:30 bis 17 Uhr besetzt.

 

SPD Kreis Borken

NRWSPD

Mitmachen

Jusos Kreis Borken

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.